KING’S MEN-Tour 2021 beendet

Was war das für eine Tour! Nach unserer intensiven Probenzeit für HAMLET waren wir sieben Wochen mit HAMLET und MACBETH unterwegs. An elf Orten in Overijssel und Westfalen hatten wir 31 Auftritte an Burgen, Schlössern, historischen Häusern, selbstverständlich am Kloster Bentlage und – erstmals in der Geschichte der KING’S MEN – vor einem Industriedenkmal, der Zeche Schlägel und Eisen in Herten. Es waren auch für uns äußerst beeindruckende Spielorte.

Alle Vorstellungen waren sehr gut besucht, etliche ausverkauft. Vom Publikum bekamen wir stets begeisterte bis enthusiastische Rückmeldungen. Einige Zuschauer trafen wir sogar an verschiedenen Orten wieder. Wir bedanken uns ganz herzlich für das überwältigende Interesse und das ermutigende Feedback, das uns in unserem Schaffen anspornt und uns zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Das Wetter spielte erstaunlich gut mit: Oft sah es zwar bedrohlich aus, doch der Regen zog meist vorüber oder entlud sich vor oder nach den Vorstellungen. Und wenn es dann, in seltenen Fällen, doch tröpfelte, saß das Publikum, dank der Sonnensegel, nicht auf dem, aber im Trockenen. Hier ein großer Dank an den Wettergott.

Nun beginnen die Planungen für das kommende Jahr. Wieder starten wir mit HAMLET; diesmal aber schon im Juni. Ab Mitte August wird wieder MACBETH präsentiert. Wann und wo wir spielen werden, machen wir rechtzeitig bekannt. Haben Sie eine Idee für einen Spielort, an dem wir Ihrer Meinung nach unbedingt spielen sollten und sogar Lust, sich an der Organisation zu beteiligen? Dann schreiben Sie uns eine Email.

Auch können Sie uns helfen, die theaterfreie Zeit besser zu überstehen: Werden Sie Mitglied bei der ROYAL FAMILY. Mit Ihrer finanziellen Unterstützung werden wir auch in den kommenden Jahren außergewöhnliche Inszenierungen an besonderen Orten realisieren können. Profitieren Sie, als Mitglied der ROYAL FAMILY, von diversen Vorteilen und genießen Sie exklusive Aktivitäten mit den KING´S MEN.

KING’S MEN proudly presents: Den HAMLET Trailer made by Yannis Burgmann und unserem Techniker Jeroen van Casteren.

Regisseurin Silvia Andringa stellt das neue Stück, das im August Premiere hat, vor.

Mit der alternativen Maustaste lässt sich der Trailer downloaden.

Immer schön auf dem Laufenden bleiben …

Wir verschicken ab und zu Emails mit Neuigkeiten.
Hier kann man sich dafür anmelden.

Die Adresse geben wir selbstverständlich nicht weiter.
Man kann sich auch jederzeit wieder abmelden und dann wird die Adresse sofort gelöscht.

 
Gerne kann man uns bei Facebook und Instagram (ver)folgen, lieben und huldigen.